Mops Pflege Ratgeber 2021

Wie pflegt man einen Mops richtig?

Fellpflege beim Mops

Obwohl der Mops kurzhaarig und somit pflegeleichter ist als viele andere Rassen, darf die Fellpflege nicht zu kurz kommen.
Zumindest alle paar Tage solltest du deinen Mops bürsten.

Möpse können je nach Zucht unterschiedliches Fell haben.
Von längerem sehr dichtem Fell bis zu einem kurzen, glatten Fell.
Möpse sollten täglich gebürstet werden, da sie zu Hot Spots neigen.
Möpse mit viel Unterwolle sollten ab und an gebadet werden da sie sonst anfangen zu riechen.

Zum Bürsten verwendet man am besten eine Gummibürste mit Noppen. Wenn der Mops viel Unterwolle besitzt sollte man als Ergänzung einen Furminator verwenden.

Wer möchte, kann anschließend noch einen extra Fellpflegehandschuh verwenden.
Dieser ist gleich doppelt sinnvoll.
Zum einen pflegt er das Fell,zum anderen wird die Haut massiert.
Zum Abschluss können Sie noch mit einem Stück weichen Leder oder Samt über das Fell gehen, da mit es einen feinen Glanz bekommt.

Mopsbesitzer, die ihre Hunde viel auf Shows zeigen, baden sie häufig vor jeder Ausstellung.
Hunde sollten jedoch generell nicht zu oft gebadet werden.

Faltenpflege

Die Falte über der Nase darf nie feucht, sondern muss trocken sein.
Bei den ersten Anzeichen dafür, dass es nicht so ist, wie es sein sollte, reinigen Sie die Falte mit einem weichen Tuch.
Achtet man nicht darauf, kann es geschehen,dass die Haut in der Falte sich entzündet oder gar zu eitern beginnt.
Schwarze Möpse neigen häufiger zu fettiger Haut in den Falten.
Kontrolliere die Falten also am besten regelmäßig.

Einen Mops baden

Hunde müssen nicht so häufig und regelmäßig baden wie Menschen. Jedoch trägt auch bei ihnen das Baden zur Gesunderhaltung der Haut und zu einem schönen, glänzenden Fell bei.

Auch hier gilt, je eher du deinen Mops mit dem gebadet werden vertraut machst,desto unproblematischer ist die Prozedur beim erwachsenen Hund.

Wenn du deinen Mops nicht von klein auf daran gewöhnst, von Zeit zu Zeit gebadet zu werden, dann kann jedes Bad für dich, deine Wohnung und deinem Hund zu einem nassen und seifigen Alptraum werden.

Bevor du deinen Mops badest, solltest du sein Fell gründlich durchbürsten, damit Verfilzungen und Verknotungen entfernt werden, was bei nassem Fell bedeutend schwieriger ist.

Stelle deinen Mops beim Baden auf eine rutschfest Unterlage.
Nun wird zuerst das Fell mit der Brause durch nässt.
Achte darauf, dass das Wasser handwarm ist.
Nun trage das Shampoo auf, verteilen es gut und massieren es gleichmäßig ins Fell.

Verwende nur ein spezielles Hundeshampoo und keines für das menschliche Haar!

Der Gebrauch von für den Menscher bestimmten Seifenprodukten wie Shampoos, Badeschaum und Seife kann der Haut und dem Fell deines Mopses ernsthaft schaden.

Diese Produkte zerstören den Fettfilm der Haut und des Fells und deren natürlichen Säuremantel, der den Hund widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse macht. 

Nachdem der Körper eingtseift ist, wird der Kopf gewaschen, wobei darauf zu achten ist, dass kein Wasser oder Shampoo in die Augen oder Ohren gelangt.

Bei dieser Gelegenheit kannst du auch gleich die Haut deines Hundes untersuchen.

Nachdem dein Mops rundherum eingeseift ist, muss das Shampoo gründlich ausgespült werden.

Im Fell verbleibende Shampooreste führen zu Hautreizungen.

Presse das überschüssige Wasser mit den Händen aus und trocknen den Hund mit einem Handtuch ab.

Du kannst das Fell auch an der Luft oder auch mit Hilfe eines Hundföhns trocknen.
Bei kaltem Wetter solltest du einen Hund niemals mit nassem Fell nach draußen lassen.

Verwende nur einen speziellen Hundeföhn!

Verwende keinen Föhn für Menschen. Dieser wird deutlich wärmer als ein spezieller Hundeföhn.

Da die Haut deines Hundes empfindlicher als menschliche Haut reagiert, könntest du deinem Hund Schmerzen verursachen.

Hier fundest du empfehlenswerte Hundeföhne

Trockenshampoos

Es sind auch Trockenshampoos in Spray oder Puderform erhältlich, die zwischen den Bädern zum Reinigen verschmutzter Fellbereiche verwendet werden können.
Sie stellen zwar keinen Ersatz für ein Bad dar, sind jedoch zum Entfernen von kleinflächigen Verschmutzungen ganz praktisch, denn sie müssen 

Pfotenpflege beim Mops

Wenn du die Pfoten deines Mopses begutachtest, solltest du nicht nur auf die Krallen, sondern auch auf die Ballen schauen.
Sind die Ballen rissig, solltest du Sie mit einem Pflegemittel pflegen.

Achte auch daruf, dass keine Fremdkörper zwischen den Zehen stecken.
Je nach Jahreszeit kann es sein, dass dort Dornen oder Grassamen hängen bleiben.

Wie funktioniert die Krallenpflege beim Mops?

Ein Mops, der viel Zeit im Freien verbringt und auf harten Oberflächen läuft, wetzt sich seine Krallen auf natürliche Weise ab, wodurch das kürzen der Krallen meistens nur inden kalten Wintermonaten nötig wird, wenn der Hund seltener im Freien ist.

In jedem Fall aber ist es ratsam, deinen Mops bereits als Welpen an diese Prozedur zu gewöhnen.
Viele Hunde reagieren auf die Berührung ihrer Pfoten sehr empfindlich, werden sie jedoch von klein auf daran gewöhnt, sollte es auch in Zukunft keine Probleme damit

Möpse sollte so früh wie möglich daran gewöhnt werden, sich ohne Gegenwehr die Krallen kürzen zu lassen.
Diese Prozedur stellt einen festen Bestandteil seiner lebens langen Körperpflege dar.

Abgesehen davon, dass die en so besser aussehen, ist es eher eine Sicherheitsmaßnahme,denn lange Krallen stellen für deinen Mops eine unnötige Verletzungsgefahr dar.
Dein Hund kann sich eine lange Kralle viel schneller an- oder ausreißen.
Darüber hinaus lassen lange Krallen die Zehen weit auseinander stehen.

Eine Faustregel ist, dass es Zeit zum kürzen ist, wenn du die Krallen beim Laufen auf dem Boden hören kannst. 

Krallenschleifer sind sicherer als Krallenscherren!

In jeder Kralle verläuft in der Mitte jeder Kralle eine Ader und reicht bis in die Nähe der Krallenspitze.

 Wenn diese Ader versehentlich beim Krallenschneiden verletzt wird kommt es zu einer starken Blutung, da dabei empfindliche Nervenenden verletzt werden, verursachen Sie deinem Hund auch noch starke Schmerzen.

Daher würde ich dringend empfehlen die Krallen mit Hilfe eines Krallenschleifers zu kürzen und nicht mit einer Krallenschere.

Die Verletzungsgefahr ist damit deutlich geringer.

Hier findest du empfohlene Krallenschleifer + Test

Wie funktioniert die Zahnpflege beim Mops?

Du solltest die Zähne deines Mopses regelmäßig auf Anzeichen von Zahnstein oder Entzündungen kontrollieren. Dental Kongs oder anderes Kauspielzeug hilft dir und deinem Mops bei der Zahnpflege

Wie pflegt man die Ohren eines Mopses?

Du solltest die Ohren deines Mopses regelmäßig kontrollieren.
Wische die Ohren deines Mopses regelmässig mit einem Ohrreiniger für Hunde aus. Wie man die Ohren richtigt reinigt liest du hier

Wie pflegt man die Augen seines Mopses?

Wenn dein Mops Probleme mit tränenden Augen hat, kannst du Trännensteinenferner für Hunde verwenden. Gut sind auch Augenreinigungs-Pads für Hunde. Kontrolliere aber immer ob das Auge nicht beschädigt ist. Geh bei Zweifeln bitte immer zum Tierarzt.

>